Zeit zu Zweit: Ein Wellnesswochenende im Allgäu

Kategorie: Mit allen Sinnen | am 17.01.2020 von Gastbeitrag

Winterwellness Haus am See

Wellnesswochenende zu Zweit. Was bedeutet das für uns? Uns schwebte ein Mix aus Natur und dennoch der Luxus von Raum und Zeit verbunden mit feinen kulinarischen Köstlichkeiten vor.

Der Alltag erlaubte es meinem Mann und mir, ein paar Tage frei zu nehmen. Wir entschieden uns nach kurzer aber intensiver Recherche, in Haubers Naturresort, ein Wellnesshotel im Allgäu zu fahren. Drei Nächte Zeit zu Zweit standen uns bevor und wir stiegen euphorisch ins Auto in Richtung Oberstaufen im Allgäu...


Schnee, Zeit und ein 60ha großes Naturparadies

Schon während unserer Recherche waren wir auf die Größe des Hotelresorts gespannt. 60 Hektar Naturparadies, die uns in unserer Wellnessauszeit zur vollen Verfügung stehen. Neben geführten Wanderungen über das Hotelresort kann man selbst auf Erkundungstour in die Allgäuer Natur gehen. Haubers hauseigener Wanderweg, der Klimapfad erstreckt sich über 2,5km und viele unterschiedliche Stationen mit Naturschauspielen. Wir legten uns für eine Ruhepause in die Waldhängematten und lauschten den Wintervögeln bei ihren Gesängen zu.


Wellnessauszeit in Haubers Spa mit Haubers Bergheu

In Haubers Spa in Oberstaufen lässt sich jeder Wunsch erfüllen. Ob eine Gesichtsbehandlung mit Naturkosmetik oder weitere Wellness-Kosmetik, hier findet jede/r etwas. Wir wählten ein romantisches Rosenblütenblätterbad für zwei Personen aus dem Angebot der Wellness-Bäder bei Haubers aus. Nach der Auszeit zu Zweit genossen wir den Nachmittag auf dem Balkon unseres modern eingerichteten Themenzimmers.


Kulinarische Höhepunkte als Genuss zur Auszeit zu Zweit

Ein Wellnesswochenende, Zeit zu Zweit, Ruhe und Entspannung. Doch auch die kulinarische Komponente darf hierzu nicht fehlen. Zu Zweit platzierte man uns ans Fenster im hellen Meeraurestaurant mit Bergblick. Kulinarische Highlights in Haubers Restaurant durften wir gleich am ersten Abend genießen: Weiderind in Haubers Bergheu gegart. Als Nachspeise servierten uns die Hauberianer eine Triologie vom Apfel. Mit Liebe zubereitet.
Wir hatten Glück, denn am Abreisetag stand Haubers Bergfrühstück auf dem Programm. Man kann es kaum beschreiben, man muss es erlebt haben. Regionale Spezialitäten wie Bratkartoffel, frische Waffeln und alles, was das Herz begehrt. Zeit zu Zweit auf über 950hm inmitten der Allgäuer Natur. Und das im Winter bei herrlichem Sonnenschein.

+49 8386 933033
    info@haubers.de




© 2020 Haubers Naturresort ·
Meerau 34 · 87534 Oberstaufen
· Impressum · Datenschutz