>

Haferbrei und Schrothmuffin

Haferbrei

Rezeptur für 2 Personen:
600ml Wasser
½ Apfel schneiden in fingernagel-große Würfel
10 leicht gehäufte EL Haferflocken (fein) – Schmelzflocken
1 EL Erdbeermarmelade von Zwergenwiese
kein Zimt rein (ist in Deko)

Zubereitung: Haferflocken ins kalte Wasser geben und umrühren.
Äpfel dazugeben und leicht köcheln lassen.
Marmelade zum Schluss dazugeben
Deko: Herz bzw. Schmetterling aus Zimt und 2 kleine Apfelstückchen

 

Schrothmuffin

Zutaten für ca. 20 Stück:

450g Dinkelmehl 1050
30g Aprikosen in Würfel
30g Feigen in Würfel
30g Pflaumen in Würfel
30g Datteln in Würfel
100g Sonnenblumenkerne
100g Haferflocken (Kölln-Flocken)
50g Sesamsaat
50g Kürbiskerne
7g Trockenhefe (Ein Beutel)
mit Honig glacieren und mit Sesam bestreuen

Zubereitung:
Die Pflaumen und Aprikosen eventuell entsteinen, vierteln und mit Wasser kurz kräftig durchkochen und aufquellen lassen. Die Körner werden in einer trockenen Pfanne nach und nach goldgelb angeröstet.

Das Mehl in eine Schüssel geben, miteinander mischen; nun die Körner dazugeben und in der Mitte eine Mulde formen. In diese Mulde geben wir dann das Obst mit der Flüssigkeit, den Zimt die Hefe und etwas Süßstoff und formen alles zu einem mittelfesten Teig.

Diesen dann ca. 45 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen. Kleinere Plätzchen formen und sie auf einem bemehlten Backblech im Backofen bei 160°C ca. 15 Minuten ausbacken.

Nach dem Backen werden sie mit Honig bestrichen und nochmals zur Dekoration mit etwas Sesam bestreut.

+49 8386 93305

Kontakt


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.