>
© www.pexels.de CC0 License

Warmes Wasser bringt den Darm in Schwung

Die Allzweckwaffe aus dem Wasserhahn kurbelt Ihre Verdauung an.

Der Alltag hat uns oftmals fest im Griff: Aufstehen, duschen, anziehen, arbeiten, einkaufen, sich um die Kinder kümmern, schlafen. Da fehlt es oftmals an der Zeit, seinem Körper etwas Gutes zu tun oder Sport zu treiben. Gerade durch das lange Sitzen am Schreibtisch haben heutzutage viele Menschen Probleme mit der Verdauung. Um hier Abhilfe zu schaffen muss man nicht unbedingt eine langwierige Kur absolvieren oder einen Wellness-Urlaub buchen. Alles, was man dafür braucht ist: Wasser!

REINIGUNG VON INNEN

In der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda ist Wasser ein wichtiges Element mit vielfacher Heilkraft. So gibt Wasser etwa Energie und macht den Körper geschmeidig, viel Wasser zu trinken ist außerdem gut für die Haut und reinigt den Körper. Wer seine Verdauung wieder auf Trab bringen möchte, der sollte regelmäßig morgens nach dem Aufstehen ein Glas warmes Wasser trinken. Das regt die Darmtätigkeit an und hilft, Toxine auszuscheiden.

DER SCHNELLE SCHLUCK GESUNDHEIT

Wer regelmäßig warmes Wasser trinkt, der sorgt zudem dafür, dass die Nahrung vom Körper besser verarbeitet und aufgenommen wird. Wer nicht nur die Verdauung, sondern seinen kompletten Körper wieder in Schwung bringen möchte, der kocht morgens Wasser und nimmt sich eine Thermoskanne voll mit auf die Arbeit. Alle halbe Stunde oder Stunde zwei oder drei Schluck Wasser bewusst getrunken, sind nicht nur gut für den Darm und den Körper im Allgemeinen. Dieses Ritual hat auch etwas Beruhigendes, eben weil man ganz bewusst trinkt.

Noch ein Tipp zum Schluss: Am Abend sollten Sie nicht mehr so viel Wasser trinken. Ansonsten hat die Niere nachts viel zu tun, was Sie wiederum um einen entspannten Schlaf bringen kann. Und der ist für den Körper fast genauso wichtig wie eine gesunde Flüssigkeitszufuhr.

Gratis E-Books von Echt Haubers

+49 8386 93305

Kontakt


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.