>

Gesichtsmasken selber machen: Rezepte für gesunde und schöne Haut

Natürliche Schönmacher für’s Gesicht – schnell und einfach

Gratis E-Books von Echt Haubers


Die Auswahl an fertigen Gesichtsmasken in den Drogerien, Parfümerien oder im Supermarkt ist reichhaltig – leider oftmals auch teuer und voller Konservierungsstoffe. Die Extraportion Zusatzstoffe hilft der Haltbarkeit der Fertigmasken, nicht aber Ihrer Haut! Schnell, einfach und deutlich günstiger stellen Sie gesündere und wirksame Gesichtsmasken einfach selbst her. Dann müssen Sie sich auch keine Sorgen um die Verträglichkeit chemischer Zusätze machen. Dazu kommen verschiedene Hausmittel zum Einsatz, die Sie in jedem Supermarkt finden und vielleicht sogar schon in Ihren Küchenschränken Zuhause haben. Auch im Haubers Alpenresort arbeiten wir mit natürlichen Produkten:

Avocado-Gesichtsmaske gegen trockene Haut

Die Avocado ist eine äußerst beliebte Frucht für gesunde Ernährung. Dafür sorgen ihre wertvollen Inhaltsstoffe. Wichtige Vitamine, Mineralstoffe und ungesättigte Fettsäuren machen lange satt – und sogar schlank!Das Lorbeergewächs ist aber nicht nur köstlich und ideal zum Verzehr geeignet. Sie enthält auch ungesättigte Fettsäuren und die sind gut für die Haut. Wer unter trockener Gesichtshaut leidet, zaubert sich mit wenigen Handgriffen eine erfrischende und befeuchtende Avocado-Maske.

Zutaten

1 EL pürierte Avocado
1 EL Joghurt/Quark
1 TL Honig

Zubereitung und Anwendung

Mischen Sie einen Esslöffel pürierte Avocado mit einem Esslöffel Joghurt. Sie können auch Quark anstelle von Joghurt verwenden. Geben Sie noch einen Löffel Honig hinzu und rühren Sie die Masse gut durch. Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf, lassen Sie sie etwa 15 Minuten einwirken und waschen Sie anschließend mit warmem Wasser Ihr Gesicht.

Papaya-Gesichtsmaske für straffere Haut

Fertige Gesichtsmasken mit „wertvollem Papaya-Extrakt“ gibt es in den Drogerien so einige. Wertvoll ist die tropische Frucht tatsächlich, denn sie wird beispielsweise gegen Magen-Darm-Beschwerden, zur Senkung des Cholesterinspiegels und zur Gewichtsabnahme verwendet – auch für eine Hautstraffung wird die „Frucht der Engel“ eingesetzt.

Zutaten

100 bis 150g Papaya
Eine halbe Avocado
1 TL Honig
1 TL Olivenöl
1 Eigelb

Zubereitung und Anwendung

Pürieren Sie Papaya und Avocado, mischen Sie die Masse mit den anderen Zutaten und schon ist die straffende Gesichtsmaske fertig. Tragen Sie die Maske auf die gereinigte Haut auf und lassen Sie sie etwa 15 bis 20 Minuten einwirken. Danach wischen Sie sich die gröbsten Teile der Maske mit einem Handtuch oder Papiertuch ab und waschen sich mit warmem Wasser das Gesicht, um die zu entfernen.

Gesichtsmaske mit Heilerde gegen unreine Haut

Viele Dinge können gegen unreine Haut helfen: Dampfbäder zur Öffnung verstopfter Poren, entzündungshemmendes Teebaumöl oder sogar in kleinen Mengen aufgetragene Zahnpasta. Ein echtes Wundermittel ist allerdings Heilerde. Die bekommen Sie günstig in der Drogerie oder der Apotheke, um daraus ein natürliches Peeling oder eine Gesichtsmaske zu zaubern. Die Heilerde trocknet auf der Haut und an den Unreinheiten in Ihren Poren an, die danach ganz einfach mit abgewaschen werden. Außerdem sorgt Heilerde für eine bessere Durchblutung.

Zutaten

2 EL Heilerde
1 Beutel Kamillentee
100ml warmes Wasser

Zubereitung und Anwendung

Kochen Sie zunächst einen Beutel Kamillentee mit 100ml Wasser auf. Lassen Sie das Wasser dann auf eine hautverträgliche Temperatur abkühlen und verrühren Sie das noch warme Wasser mit der Heilerde, bis ein dickflüssiger Brei entsteht. Tragen Sie die Maske auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie sie so lange einwirken, bis sie vollständig getrocknet ist. Nach 15 bis 20 Minuten waschen Sie die Maske mit warmem Wasser ab.

Gratis E-Books von Echt Haubers

+49 8386 93305

Kontakt


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.