>

20-Minuten-Workout

Kleine Sportübungen für Zuhause

Sie haben keine Zeit für Sport und Training? Natürlich haben Sie die! Schließlich ist nicht zwingend ein mühsamer Gang ins Fitnessstudio nötig, um sich sportlich zu betätigen. Statt einem umfassenden Training können Sie auch daheim ins Schwitzen geraten, den Kreislauf in Schwung bringen und gleichzeitig Fett verbrennen. Dafür gibt es viele, kleine Übungen, die sich mehrmals wöchentlich jederzeit als 20-Minuten-Workout in den Tagesablauf einschieben lassen. Ihr Körper und Ihre Gesundheit werden es Ihnen danken.

Kurz aufwärmen mit Jumping-Jacks

Erinnern Sie sich noch an die Hampelmann-Bewegung, die Sie als Kind gemacht haben und vielleicht im Schulsport beigebracht bekamen? Die sind eine ideale Übung zum Warm-Up und zudem ein guter Ausdauersport! Schon ein bis zwei Minuten reichen für den Anfang, um Kreislauf und Muskeln auf die kurze Trainingseinlage vorzubereiten. Springen Sie einfach in die Luft, breiten Sie dabei Arme und Beine aus und landen Sie breitbeinig auf dem Boden. Springen Sie wieder und schließen Sie Arme und Beine. Das wiederholen Sie einige Minuten lang und wärmen sich so auf. Als Cardio-Training ist die Übung selbstverständlich auch ideal – auf teure Laufschuhe und eine Tour durch die Nachbarschaft können Sie so verzichten.

Burpees für Kraft und Ausdauer

Burpees sind ein weit verbreiteter Fitnesstrend – weil Sie nicht nur ihr Herz zum Rasen bringen und etwas für Ihre Ausdauer tun, sondern auch Ihre Muskeln stärken. Und so geht’s:

Schritt 1

Stellen Sie sich aufrecht mit hüftbreit geöffneten Beinen hin, beugen Sie die Beine ein wenig und schieben Sie dabei den Po etwas nach hinten. Dabei gehen Sie also leicht in die Hocke und stellen Ihre Hände für die Füße auf den Boden.

Schritt 2

Springen Sie aus dieser Position mit den Beinen nach hinten in die Liegestützhaltung.

Schritt 3

Dann ziehen Sie die Beine schnell wieder an, um wieder in die Hocke zu gehen und springen dann mit dem ganzen Körper gestreckt in die Höhe – klatschen Sie Ihre Arme über dem Kopf zusammen!

Schritt 4

Von dort aus geht es wieder in die Ausgangsstellung, um die Übung so oft zu wiederholen, bis Sie aus der Puste sind. Das geht auf die Muskeln die Arme, Beine, den Bauch und den Po.

Squats für kraftvolle Beine und Po

Squats, auch Kniebeugen genannt, wirken Wunder für Beine und Po und sind deshalb besonders bei Frauen äußerst beliebt. Somit gehören Sie zum Standardprogramm, im Fitnessstudio und Zuhause. Squats sind intensiv und vergleichsweise anspruchsvoll, der Effekt deshalb umso spürbarer. Vor allem Beine und Po, aber auch der Rumpf und Bauchmuskeln werden dabei beansprucht und das Kniegelenk stabilisiert.

Schritt 1

Stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander, sodass die Zehenspitzen leicht nach außen zeigen. Der Rücken ist dabei gerade und leicht nach vorn gebeugt.

Schritt 2

Strecken Sie die Arme zur Decke und gehen Sie beim Einatmen langsam in die Kniebeuge. Dabei schieben Sie den Po nach hinten und nach unten als wollten Sie sich hinsetzen.

Schritt 3

Langsam kommen Sie wieder nach oben, atmen aus lassen Arme sinken. Der Rücken bleibt währenddessen gerade und der Hals gestreckt. Machen Sie dreimal circa 15 Wiederholungen.

Crunches für die Bauchmuskeln

So klappt’s mit dem Sixpack und straffen Bauch: Die als „Crunches“ bezeichneten Bauchpressen werden oft als bessere Alternative zu den klassischen Sit-Ups empfohlen, weil sie die Wirbelsäule weniger stark belasten und damit einfacher durchzuführen sind. Dieses Training geht vor allem auf die oberen, aber auch begrenzt auf die unteren Bauchmuskeln.

Schritt 1

Legen Sie sich auf den Rücken und winkeln Sie die Beine hüftbreit an, sodass die Fußsohlen flach auf dem Boden stehen.

Schritt 2

Mit den Fingerspitzen berühren Sie links und rechts den Kopf, während Ellenbogen zu den Seiten zeigen, der Blick geht schräg nach oben. Weder darf dabei das Kinn auf der Brust liegen noch der Kopf im Nacken.

Schritt 3

Heben Sie die Brust vom Boden in Richtung der Knie, während sich Ihr Oberkörper leicht krümmt.

Schritt 4

Dabei atmen Sie aus und gleich wieder ein, während Sie den Oberkörper wieder senken. Senken Sie den Oberkörper aber nicht vollständig, um die Muskelspannung aufrecht zu erhalten.

Die Schulterblätter dürfen den Boden während der Übung nicht berühren. Kopf und Armstellung bleiben konstant. Außerdem wichtig: Ziehen Sie mit den Händen nicht am Hinterkopf – das kann zu Verspannungen führen! Alternativ können Sie die Hände auch auf der Brust verschränken. Auch sollten Sie sich Zeit lassen: Führen Sie die Bewegungen nicht mit Schwung aus und versuchen Sie nicht, die Crunches so schnell wie möglich zu machen. Versuchen Sie, drei Mal etwa 15 bis 20 Wiederholungen zu schaffen.

Weitere Übungen und Tipps

• Zum Aufwärmen ist auch Seilspringen oder Joggen auf der Stelle geeignet.
• Zu wenig Ausdauer? Steigen Sie Treppen schnell auf und ab!
• Bleiben Sie dran! Nur regelmäßige Workouts sind effektiv.
• Machen Sie sich einen Trainingsplan und legen Sie Ziele fest!
• Am Anfang sollten Sie mindestens zwei bis drei Mal die Woche trainieren.

Gratis E-Books von Echt Haubers


Anrufen
Wir verwenden Cookies
Um die Funktionen unserer Websites technisch in vollem Umfang nutzen zu können, verwenden auch wir Cookies, um damit ein optimiertes und individualisiertes Online-Angebot sicherzustellen. Die Einbindung der Tools von Kooperationspartnern, die Statistiken zur Nutzung und dem jeweiligen Verhalten von Usern auf unseren Websites erstellen, werden ebenfalls hierdurch eingebunden und in die Leistungsmessung sowie die Anzeige relevanter Inhalte integriert. Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu den oben genannten Zwecken erteilen Sie durch das Klicken auf "OK". Unter "Einstellungen öffnen" können Sie eine detailliertere Auswahl treffen und haben außerdem die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Informationen zu Einstellungs- sowie Widerspruchsmöglichkeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Hotel Haubers Naturresort auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Online Buchung
Verwendungszweck:

zur Darstellung der Online-Buchung, Anfrageformular und Gutschein-Bestellung.
Anbieter der Cookies: vioma GmbH, Industriestraße 27, 77656 Offenburg, Datenschutzinfos

Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Facebook Pixel
Verwendungszweck:

Eine Tracking-Technologie, welche von Facebook und Facebook-Diensten verwendet wird.
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Hotjar
Verwendungszweck:

Zur erstellung von Bewegungsprofilen von Besuchern der Website.
Anbieter der Cookies: Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta Datenschutzinfos

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy