>

Sport im Alltag: Spazierengehen

Wir sitzen, stehen, fahren den ganzen Tag – Zeit, das zu ändern!

Regelmäßigen Sport mit Job, Familie und Freizeit zu vereinbaren ist nicht immer einfach – an einer ganz einfachen Jogging-Tour hängt schließlich zweimal Umziehen, duschen und die Laufzeit an sich. So toll und gesund Sport ist: Nicht jeder von uns bekommt ihn im Alltag unter, oder? Doch – durch ganz einfaches Gehen.

Spaziergänge einplanen

Tatsächlich verbrennt man je nach Gewicht, Gepäck und natürlich Geschwindigkeit in einer halben Stunde gehen schon um die 100 Kalorien, wenn man einfach nur halbwegs zügig geht. Diese 30 Minuten lassen sich für die meisten von uns problemlos einplanen, zum Beispiel in der Mittagspause nach dem Essen. Das macht ganz nebenbei auch den Kopf frei und wer Kollegen zum Mitmachen bewegen kann, muss auch nicht auf den Pausenplausch verzichten. So haben Sie gleichzeitig zur Gesundheit auch noch etwas gesellige Wellness.

Gehen statt fahren

Sie haben gar nicht lange genug Mittagspause für einen solchen Spaziergang? Trotzdem müssen Sie nicht auf Training durch Gehen verzichten – das ist ja das Tolle daran. Gehen Sie zum Beispiel zur Arbeit, statt zu fahren. Gut, das ist natürlich nicht für jeden möglich. Aber was, wenn Sie einfach mal ein oder zwei Stationen früher aus dem Bus oder der U-Bahn aussteigen und den Rest zu Fuß gehen?

Shoppen gehen statt bestellen

Oder Sie lassen das Auto für den Wocheneinkauf zu Hause und gehen stattdessen alle paar Tage ganz bewusst zu Fuß und mit dem Rucksack einkaufen. Als Nebeneffekt werden Sie sich auch viel genauer überlegen, was Sie wirklich brauchen und was Sie nur mitnehmen, weil es noch in den Wagen passt. Das lässt sich auch auf richtiges Shopping übertragen: Mal wieder durch die Stadt ziehen, von Laden zu Laden laufen, ganz viel anprobieren – all das verbraucht deutlich mehr Kalorien, als auf einer Webseite auf Kleider zu klicken. Und mit einer Freundin im Schlepptau macht’s auch mehr Spaß.

Viele entdecken durch diese kleinen Alltags-Tipps das Gehen erst wieder und haben danach einfach Lust auf mehr, auf lange ausgedehnte Wanderungen. Wenn Sie dann nicht zufällig im Haubers Naturresort sind und den Klimapfad vor der Haustür haben, tut’s natürlich auch jeder andere Berg, Wald oder Wanderweg – oder in der Stadt auch ein schöner Park.

Gratis E-Books von Echt Haubers

+49 8386 93305

Kontakt


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.