Diabetes

Was ist Diabetes
Von den 20- bis 79-jährigen Bundesbürgern gilt fast jeder achte als „zuckerkrank“. Experten schätzen, dass sich zusätzlich rund 11 Mio. Deutsche in einem Diabetes-Vorstadium befinden. Bei den über 55-Jährigen geht der Diabetesbericht 2013 von etwa 270.000 Neuerkrankungen pro Jahr aus.
Hauptursachen für einen Typ-2-Diabetes sind Übergewicht in der Folge von falscher Ernährung und Bewegungsmangel, sowie Stress. Genetische Faktoren, der Lebensstil und das Umfeld können ebenso dazu beitragen. Menschen ab 40 Jahre haben ein höheres Risiko als jüngere. Doch Fachleuten beobachten einen starken Anstieg des früher als „Alterszucker“ bezeichneten Typ-2-Diabetes bei jungen Menschen.

Weniger Insulin spritzen müssen, Antidiabetika reduzieren, Übergewicht, Bluthochdruck, Blutfett und Insulinresistenz effizient begegnen zu können – für Diabetiker sind solche Wünsche existenziell, aber schwer zu realisieren. Wenn erst mal ein Typ-2-Diabetes diagnostiziert wurde, drohen Folgekrankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Nierenversagen oder Erblindung. Doch jetzt gibt es Hilfe: die „Schrothkur für Diabetiker“.

Diabetes-Studie
Was unsere Gäste mit Typ-2-Diabetes und Ärzte oft berichtet haben, hat eine „Diabetes-Pilotstudie“ von Wissenschaftlern der Mathias Hochschule Rheine bestätigt:
Nach einer zwei- bis dreiwöchigen Schrothkur für Diabetiker kann das Spritzen von Insulin oft vermieden oder die Einnahme von Medikamenten hinausgeschoben oder reduziert werden.

Mehr Lebensqualität für Diabetiker durch die Schrothkur
Die „Schrothkur für Diabetiker“ wurde von Diabetologen und Schrothkurspezialisten aus dem bewährten Naturheilverfahren abgeleitet. Sie ist auch für Menschen, die von Diabetes mellitus Typ 2 bedroht sind, sehr zu empfehlen: Durch die rechtzeitige Umstellung des Lebensstils und die Wirkung der Schrothkur auf den Stoffwechsel kann der Ausbruch der „Zuckerkrankheit“ verhindert werden.

Diabetes mellitus Typ 2 ist eine der häufigsten Volkskrankheiten – und sie ist tückisch: Im Schnitt wird die chronische Stoffwechselerkrankung erst zehn Jahre nach Ausbruch diagnostiziert. Am Anfang tut sie nämlich nicht weh.

Hauptursachen für einen Typ-2-Diabetes sind Übergewicht in der Folge von falscher Ernährung und Bewegungsmangel sowie Stress. Genetische Faktoren, der Lebensstil und das Umfeld können ebenso dazu beitragen. Wer zu hohen Blutdruck und hohe Blutfettwerte hat oder deutlich übergewichtig ist, sollte rechtzeitig aktiv werden.

Als Teilnehmer der Schrothkur-Diabetesstudie haben wir uns in unserem Allgäuer Wellnesshotel auf Diabetes spezialisiert. Mit unserem Fachwissen und der ärztlichen Kompetenz durch Frau Dr. Wirrwitz-Bingger und Herrn Dr. Glück (Diabetologe) unterstützen wir Sie in Ihrer 2- bis 4-wöchigen Kur,
um eine langfristige Verbesserung Ihres HbA1c-Wertes zu erzielen.

Diabetes - Angebote

Schrothkur und Diabetes

14 Tage Schrothkur für Diabetiker - Der Einstieg in ein gesünderes Leben ab 2497 € / Person

Mehr erfahren

Sie sind hier:
   Presse · Jobs · Impressum · Datenschutz
English Version ·
Wertung:
92 / 100 - 264 Bewertungen
· Google+ · Facebook ·
+49 8386 93305
BuchenAnfragen




Kontakt