Tipps

Dinge, die Sie zu einem Gesundheitsurlaub mitbringen sollten:

1. Das Wichtigste: Motivation
Ein Gesundheitsurlaub, egal ob Heilfasten oder Schrothkur verlangt schon etwas ab. Ohne ein bisschen Selbstdisziplin brauchen Sie gar nicht anzufangen.
Nur wer aktiv Gutes für sich tun möchte, wird die Kur zu seinem persönlichen Erfolgserlebenis führen.

2. Aktuelle Blutwerte und Medikamente
Wenn Sie vom Hausarzt aktuelle Blutwerte mitbringen können, erspart das eine weitere Blutabnahme. Wenn Sie Medikamente nehmen, diese bitte mitbringen.
Während dem Gesundheitsurlaub reduzieren wir oft die Dosierung.

3. Positives Denken
Die Schrothkur ist eine entspannte Kur. Man lacht, geht aus, tanzt und ist mit interessanten Menschen zusammen. Die Schrothkur gilt nicht umsonst als "Glückskur".

4. Wanderschuhe, Rucksack
Die Allgäuer Natur ist ein Traum - wenn man die richtigen Schuhe trägt.

An den Trinktagen ist Bewegung angesagt. Bewegung stärkt die Muskeln, verbrennt unnötiges Fett und baut Stress ab.

5. Sportbekleidung und Schwimmsachen
Für Yoga im Heustadel, Gymnastik, Wassergymnastik und entspannende Stunden

6. Ein Buch
Nehmen Sie das Buch mit, dass Sie schon immer mal lesen wollten. Die drei Trockentage einer Woche sind auch Ruhetage - und damit Traumtage für Leseratten.

7. Die viel zu kleine Lieblingsjeans
Abnehmen: ist sicherlich ein Nebeneffekt - aber ein verführerisch guter. Nach wenigen Tagen Schrothkur oder Heilfasten passen die Jeans wieder.

Sie sind hier:
   Presse · Jobs · Impressum · Datenschutz
English Version ·
Wertung:
92 / 100 - 264 Bewertungen
· Google+ · Facebook ·
+49 8386 93305
BuchenAnfragen




Kontakt