Fasten nach
Johann Schroth
neu Gedacht

Traditionelle Schrothkur trifft
im Haubers Naturresort auf Moderne.



Jetzt anfragen  

Online buchen

+49 8386 933033




Was ist eigentlich Fasten nach Johann Schroth?

Die Schrothkur ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper gründlich entsäuert und entgiftet wird (Detoxing). Nachweislich wohnt ein ganzes Ärzteteam in unserem Körper, das sich um unsere Gesundheit kümmert. Doch aktivieren müssen wir es selber! Mit Hilfe der vier Schroth’schen Regeln kann sich Ihr Körper selbst heilen und Krankheiten vorbeugen. Durch die besondere Art des Heilfastens in Kombination mit der Schroth’schen Packung und viel Bewegung produziert der Körper vermehrt das Glückshormon „Serotonin“. Gleichzeitig steigt der Spiegel des Jugendhormons DHEA – ein unbeschreibliches Gefühl von Glück und Leichtigkeit stellt sich ein ...


Die 4*Säulen

Fasten nach Johann Schroth

* Alle mit Sternchen gekennzeichneten Inhalte wurden vom Expertenteam überarbeitet und modernisiert.

Erste Säule

Schroth Fasten

Das Herzstück der Kur ist das Fasten nach Schroth mit einer an allen Kurtagen kalorienreduzierten, überwiegend basischen Kost ohne tierisches Eiweiß und Fett, die außerdem praktisch salzfrei ist. Im Rahmen der Kur gibt es ausschließlich Fastentage…

Zweite Säule

Detox Packung

Wesentlicher Baustein der Fastenkur ist die Detox-Packung. Hierbei wird der von der Nachtruhe durchwärmte Körper in ein feuchtkaltes Leintuch gewickelt und mit trockenen, warmen Packbetten zugedeckt. Über diesen Kältereiz wird der Entgiftungsprozess angeregt…

Dritte Säule

Trink Zeit

Die sogenannte Schroth’sche Trinkverordnung sieht einen rhythmischen Wechsel der täglichen Flüssigkeitsmenge vor. Beim 1. Fastengespräch wird jedem Gast ein individuell angepasster Trinkplan ausgehändigt…

Vierte Säule

Yin& Yang

Die Ruhephase gibt dem Körper die Möglichkeit zur intensiven Regeneration. Entspannungstechniken, Massagen und Spaziergänge bauen Stress ab. Die Bewegung an den Trinktagen regt den Stoffwechsel an und sorgt für zusätzlichen Fettabbau…


1
Erste Säule*

Schroth fasten

Gerade in der heutigen Zeit besteht häufig ein Ungleichgewicht zwischen sauren und basischen Lebensmitteln. Die Säurelast der Proteine wird nicht durch einen ausreichenden Verzehr von basischem Obst, Gemüse und Salat ausgeglichen. Vielmehr nehmen wir einen großen Teil unserer Kalorien in Form von stark zucker- und stärkehaltigen Lebensmitteln (Fastfood, Süßigkeiten, Softdrinks etc.) zu uns, die den Säure-Basenhaushalt nicht ausgleichen können. Das führt zwangsläufig zu einer erhöhten Belastung des Körpers. Kann die Säure nicht ausreichend neutralisiert und ausgeschieden werden, lagert sie sich im Bindegewebe ab. Damit wird der Transport von Stoffwechselprodukten, Sauerstoff und Nährstoffen von Zelle zu Zelle bzw. von der Blutbahn in die Zelle erheblich gestört. Durch eine basische Kost und den zeitweiligen Verzicht auf tierisches Eiweiß wird der gesamte Organismus entlastet und der Zellstoffwechsel normalisiert sich.

Bitte klicken Sie für mehr Infos

Morgengruß ans Bett?

Zwieback/Knäckebrot/Vollkornbrötchen mit Honig, Marmelade oder selbstgemachtem Gemüse-Aufstrich

Oder darf es ein Haferbrei sein? Nach der Detox-Packung gibt es am Morgen zum Start in den Tag unseren „Morgengruß“. Sie haben die Möglichkeit sich am Buffet unseres Restaurants zu bedienen oder Ihre Auswahl sich ans Bett servieren zu lassen – ganz wie es Ihnen beliebt.

Mittagstisch

„Ohne Verzicht kein Genuss“ lautet das Motto aller Fastenkuren – sei es nach Buchinger, F. X. Mayr oder Schroth. Die Kur nach Johann Schroth bietet in diesem Rahmen allerdings die mit Abstand genussreichste Verpflegung. Die Ernährung bildet den zentralen Baustein des Naturheilverfahrens und hat einen maßgeblichen Einfluss auf den Kurerfolg. Die Schroth’sche Kost ist vegan, kalorienreduziert sowie praktisch fett- und salzfrei – auch für unsere erfahrenen Köche eine echte Herausforderung! Die wichtigste und genussreichste Mahlzeit des Tages ist dabei das Mittagessen. Es gibt buntes Gemüse der Saison mit Reis, Kartoffeln und als zweiten Gang ein fruchtiges Obst-Dessert. Bei HAUBERS FASTENKUR nutzen wir das Anfangsgespräch, um Ihr Lieblingsgemüse in Erfahrung zu bringen, das wir Ihnen dann gerne öfter reichen und stattdessen für Sie auf die Sorten verzichten, mit denen wir Ihnen keine kulinarische Freude bereiten können. Ausgewählte, heimische Lieferanten, wie die Bäckerei Rieser oder der heimische Gemüsehändler, unterstützen uns bei der Umsetzung unseres Qualitätsversprechens. Wir setzen die modernsten technischen Errungenschaften für die schonende Zubereitung der Speisen ein und richten jedes Schroth-Essen „à la minute“ an. Die letzte, individuelle Geschmacksnote aber verleihen Sie Ihrem Schroth’schen Menü selbst, indem Sie sich am Kräuterbuffet bedienen. Ob es klassischer Schnittlauch oder Petersilie sein soll, Liebstöckel, Majoran, Rosmarin oder Zitronenmelisse – Sie entscheiden, mit welcher Würze Sie Ihren Gaumen verwöhnen möchten. Spontan, individuell, bewusst. Ein weiterer positiver Effekt ist die Sensibilisierung Ihrer Geschmacksknospen. Noch nie hat eine einfache Karotte so intensiv geschmeckt… Erleben Sie es selbst.

Schrothmenü

Auch am Abend steht die Wahlfreiheit an oberster Stelle.

Unsere Köche möchten Sie auf Grundlage der Schroth’schen Fasten-Regeln nach Strich und Faden verwöhnen. Es warten zwei Gänge auf Sie. Wie wäre es mit diesem Nachtisch? Bratapfel-Komposition



Ich bin Ronny – Die Komposition der Gerichte nach den Schroth’schen Fasten-Regeln ist auch für mich eine Herausforderung, die ich gerne annehme. Lassen Sie sich von meinem Küchenteam verwöhnen! Fastenzeit ist auch Genusszeit.

2
Zweite Säule*

Detox Packung

Eine zarte, reine Pfirsichhaut und den unvergleichlich tiefenentspannten Schlaf, wie ihn nur Schroth-Fasten-Gäste kennen, dafür sorgt die Schroth’sche Detox-Packung. Bei Haubers gibt es zusätzliche Wohlfühlakzente…

Flexible Packzeit

Mit unserer Heike und einer Tasse duftend-heißem Kräutertee starten Sie in den Fastentag – klassisch um 4 Uhr morgens oder doch lieber mit Ausschlaf-Effekt um 6 Uhr? Sie haben die Wahl. Der von der Nachtruhe durchwärmte Körper wird behutsam in ein feuchtkaltes Leintuch gewickelt und zügig mit trockenen, warmen Packbetten zugedeckt. Bis zu drei Wärmflaschen werden anschließend an Rücken, Leber und Füßen platziert, um nach dem wirkungsvollen Kältereiz, eine intensive Erwärmung zu erzielen. Idealerweise steigt die Körpertemperatur an und das Heilfieber bringt den Detox-Prozess in Gang. Dadurch werden die körpereigenen Abwehrstoffe aktiviert. Außerdem wirkt die Packung schmerzlindernd, krampflösend, ausgleichend auf die inneren Organe und beruhigt bzw. belebt die Haut. Mit dem Schweiß werden Stoffwechselrückstände über die Haut ausgeschieden. Die optimale Wirkung entfaltet die Schwitzpackung nach ca. 2 Stunden.

Aroma-Packungen

Für die Wellness-Atmosphäre sorgen die neuen Aroma-Packungen wie z.B. Bergheu oder Lavendel. Wer diese besondere Tiefenentspannung verlängern möchte, darf gerne länger gepackt bleiben. Und weil nicht jede Packung gleich ist, kommt Heike natürlich auch früher, wenn man dieses besondere Ritual einmal nicht rundum genießen kann.

Individuelle Packart und -dauer

Um die Fasten-Packung zur individuellen Wellness-Anwendung zu machen, sprechen wir uns im Anfangsgespräch natürlich auch dazu mit Ihnen ab. Sie haben die Wahl; ob Ganzkörperpackung mit Packbändern befestigt, damit idealerweise keine Wärme entweicht, Dreiviertelpackung, bei der die Arme nicht mit ins Laken eingewickelt werden oder lieber die leichte Bademantel-Packung mit Armfreiheit. Ein entscheidender Faktor bei der Wirkung dieses Schroth’schen Bausteins ist, dass Sie ihn bewusst und entspannt für sich nutzen können. Wenn Sie dabei einschlafen, ist das wunderbar – auch wenn das Gerücht, dass man während der Packung wach bleiben muss, nach wie vor kursiert. Sie werden spüren, wie es für Sie persönlich richtig ist. Wie so oft kommt das Schönste zum Schluss. Wieder ausgepackt und eingekuschelt mit dem Wissen, dass man liegen bleiben darf, ist der reine, federleichte Schlaf im Anschluss an die Packung unvergleichlich schön. Das Nachruhen ist wichtig, um dem Körper die Gelegenheit zu geben, sich wieder umzustellen.

Dauer der Detox-Packung: ca. 2 Std. oder länger
Uhrzeit der Detox-Packung:zwischen 4:00 Uhr und 8:00 Uhr
Aromatisierte Detox-Packung: Lavendel und Bergheu



Ich bin Heike – Seit nunmehr 30 Jahren übe ich den Beruf zur Schrothkur-Packerin mit Begeisterung aus. Der tägliche Umgang mit unseren Gästen, die Gespräche, die Vertrautheit und das frühe Aufstehen bereiten mir sehr viel Freude.

3
Dritte Säule*

Trink Zeit

Viel trinken soll man, weiß jeder, weil man im Alltag so viele Schadstoffe aufnimmt, dass es viel Flüssigkeit bedarf, um diese wieder hinauszutransportieren. Während der Schrothkur kommt der Organismus zur Ruhe. Die reine Luft des Heilklimas atmen, die unbehandelten und hochwertigen Zutaten der Schroth’schen Kost genießen und die Augenblicke der inneren Ruhe bewusst wahrnehmen. Keine Genussgifte und keine negativen Gedanken. In dieser Zeit braucht der Körper entsprechend weniger „Putzwasser“. Stattdessen wird das Allgäuer Wasser gezielt als dritter Baustein der Fastenkur eingesetzt. Entscheidend ist der rhythmische Wechsel von wenig und viel Trinken. Während am einen Tag durch die reduzierte Flüssigkeitsmenge Stoffwechselprodukte durch eine Art Sog aus dem Bindegewebe gelöst werden, sorgt die erhöhte Trinkmenge am Folgetag dafür, diese über Niere, Darm und Haut auszuscheiden. Auf welchem Niveau dieser Wechsel stattfindet, entscheiden Sie.

Klassischerweise gibt es an den drei Trockentagen pro Woche außer dem Kräutertee vor der Packung ein weiteres Glas Tee danach. Abends wird ein Glas frisch gepresster Saft gereicht. Oft ist es notwendig, die Trinkmenge zu erhöhen. Da an diesem Tag die vegetative Umstimmung vom Nervus Sympathikus (Nerv der „Unruhe“) auf den Nervus Vagus (Nerv der „Ruhe“) stattfindet, braucht der Körper eine Pause.

An den Trinktagen ist 1 Liter Flüssigkeit oder mehr in Form von Wasser, Kräutertee und Säften erlaubt. Je nachdem wie aktiv man sein möchte. Denn am Trinktag verstärkt die Bewegung den Effekt. Für besondere Momente sorgt die Weinverkostung ausgewählter Rebsorten, die man sich während der ausgewählten Tage gönnen darf.

Bitte klicken Sie für mehr Infos

Teebar

Unsere Teebar hält, je nach Saison, verschiedene Teesorten für Sie bereit. Lassen Sie sich überraschen und entdecken Sie Ihren Lieblingstee.

Saft & Allgäuer Alpenwasser

Allgäuer Alpenwasser wahlweise mit Geschmack (Ingwer, Gurke, Melisse) Verschiedene Obst- und Gemüsesäfte auch als Schorle

Weinverkostung

Wir bei Haubers haben den Begriff der Verkostung ganz bewusst gewählt. Nach alter Schroth’scher Trinkverordnung darf bis zu 1 Liter Wein am Tag getrunken werden. Dies entspricht aber schon lang nicht mehr den medizinischen Kenntnissen. Wein ja, aber in Maßen und mit Genuss!



Ich bin Eva – Schon viele Jahre darf ich unsere Gäste begleiten. Die Erfahrungen sind geprägt von vielen Emotionen wie Euphorie, Neugierde und Gelassenheit. Gerne erläutere ich Ihnen die Schroth’sche Trinkkultur.

4
Vierte Säule*

Yin und Yang

Im Zusammenklang mit der gewählten Trinkmenge unterstützt der Wechsel von Ruhe und Bewegung den Stressabbau, regt den Stoffwechsel an und sorgt für weiteren Fettabbau. Ob geruhsame oder moderat sportliche Bewegung – das milde Reizklima in den Höhenlagen zwischen 800 und 1800 Metern wirkt an sich schon heilsam auf den gesamten Organismus, insbesondere auf Atemwege und Haut, bei Rheuma sowie Herz- und Gefäßkrankheiten. Im Gleichklang zu Ruhe und Bewegung sind auch unsere Angebote bei Haubers konzipiert. Be- und Entschleunigung mit und in der Natur sind unser Fokus und Ihr Erfolg. Sei es das Ausdauertraining über den hoteleigenen Klimapfad, die Wassergymnastik im Außenbecken, Yoga im Sonnengruß oder mitten im Naturresort, die Schneeschuhwanderung zum Schwalbennest, das Golfen direkt am Hotel, die Ruhepause in der Waldhängematte, die Tiefenentspannung in den Heubetten… Unsere Heilpraktikerinnen oder der Kurarzt besprechen mit Ihnen beim Fastengespräch Ihren individuellen Bewegungsplan.

60 Hektar Naturresort

Harmonisch gelegen am Südhang der Meerau, gegenüber dem Hochgrat, findet sich Haubers kleines Paradies. Das Naturresort mit 60 Hektar beherbergt das Haubers Landhaus mit den Schwerpunkten Gesundheit und Erholung sowie den Gutshof für Genuss, Wellness und Golf. Ein besonderes Highlight wurde 2015 mit dem Haus am See verwirklicht. Der Natursee mit 2500 qm glitzert um die Wette und fügt sich wunderbar in die Alpenlandschaft ein. Die Großzügigkeit des Resorts erleben Sie auf dem hauseigenen Klimapfad, der sich über eine Länge von 2,5 km erstreckt, an dessen höchstem Punkt das „Schwalbennest“ kulinarische Erlebnisse für Sie bereithält. Bei Haubers gibt es einfach immer etwas zu entdecken…

Luxus-Spa: Haus am See

Rückzugsort. Raum für persönliche Wünsche und Bedürfnisse. Innehalten. Mit allen Sinnen erleben. Sich selbst entdecken. Herrliche Aussicht genießen. Kleine Erfrischung im See nehmen. Himmlisch ruhen. Vital ernähren. Dem Körper etwas Wärme schenken. Ein Buch lesen. Auftanken. Kräuterduft einatmen. Glückliche Momente erleben in Haubers Haus am See: Lounge „Elementarium“ mit Vitalecke und offenem Kamin, Dampfbad „Seenebel“, Wärmestube „Kräuterstube“, Finnische Sauna „Bergfeuer“, Infrarotkabine, Panoramaterrasse mit offenem Feuer am See, Ruheraum „Meerauwald“ mit Wasserbetten, Ruheraum „ Weitblick“ und Fitnessraum.

Beheizter Außenpool & Natursee

Das Wasser glitzert um die Wette. Der Ausblick behaglich, befreiend, friedlich. Ein Sprung in den See. Die Erfrischung holt einen aus dem Traum, der Wirklichkeit geworden ist. Platz nehmen, wo es gefällt. Die Freiheit erleben. Und sie sich nehmen. Die Natur auskosten. Mit jedem Blick und Atemzug. Aufwärmen im beheizten Außenpool. Runterkommen. Spüren, wie schön das Leben ist. Haubers Glücksmomente.



Ich bin Norbert – Entdecken Sie mit mir den Spaß an der Bewegung und die Freude über die eigene Leistungsfähigkeit. Moderates Ausdauertraining und Muskelarbeit erhöhen Ihren Stoffwechsel und steigern den Erfolg Ihrer Kur.

Fasten nach Johann Schroth und seine Wirkung

Das Schroth’sche Fasten bewirkt eine Gewichtsreduktion und die Verbesserung vieler Stoffwechselwerte. Das gefäßschützende HDL-Cholesterin (das „gute“ Cholesterin) vermehrt sich, während das Arteriosklerose fördernde LDL-Cholesterin (das „schlechte“ Cholesterin) und auch die Triglyceride abfallen beziehungsweise zur Norm zurückfinden. Erhöhte Blutzuckerwerte werden deutlich gesenkt beziehungsweise normalisiert, erhöhter Blutdruck reguliert sich. Damit wird das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko herabgesenkt. Die Harnsäure steigt grundsätzlich zu Beginn der Kur an, fällt aber in der zweiten Kurwoche bereits wieder ab. Die kochsalzreduzierte Diät führt zu einer Absenkung des Blutdrucks und zu einer vermehrten Ausschwemmung von Wasseransammlungen.

 

Welche Ziele kann ich damit erreichen?

Bluthochdruck

Mit der Fastenkur kann der Bluthochdruck gesenkt werden aufgrund des salzarmen Essens, der Gewichtsreduktion und körperlicher Betätigung.

Diabetes

Erfahrungen zeigen, dass nach einer zwei- bis dreiwöchigen Fastenkur für Diabetiker das Spritzen von Insulin bzw. die Tabletteneinnahme häufig reduziert werden konnte.

Prävention

Durch die rechtzeitige Umstellung des Lebensstils und die Wirkung der Fastenkur auf den Stoffwechsel kann der Ausbruch der „Zuckerkrankheit“ verhindert werden.

Migräne

Nach zwei bis drei Wochen Fastenkur konnte man beobachten, dass die Zahl der Anfälle wie auch die Intensität der Beschwerden reduziert wurden.

Stress/Burn-Out

Eine wunderbare Burn-Out-Therapie und -Prophylaxe ist es, die Freiheit zu entwickeln, nicht alle Dinge für zu wichtig und eilig einzustufen und sich entspannt zurückzulehnen, bevor man sie erledigt. Genau zu dieser Grundhaltung lädt die Fastenkur ein – ein wahrer Geheimtipp zur Burn-Out-Syndrom-Behandlung.

Abnehmen

Auch wenn die Fastenkur keine klassische Diät darstellt, so dient sie als sinnvoller Einstieg in eine langfristige Ernährungsumstellung. Durch das gesunde Abnehmen im Urlaub purzeln bereits nach wenigen Tagen die Pfunde und in einer Woche können bis zu 3 Kilo abgenommen werden.


Ihr Idyllischer Rückzugsort für Ihren Fastenurlaub

Wenn der raue Charme der Allgäuer Berglandschaft auf mediterrane Lebenswelten und die Feinsinnigkeit einer leidenschaftlichen Hoteliersfamilie trifft, sind sinnliche Erlebnisse für Körper, Gaumen und Seele vorprogrammiert. Harmonisch gelegen am Südhang der Meerau, gegenüber dem Hochgrat, findet sich Haubers kleines Paradies. Vom authentischen Ambiente bis zur Wellnessoase mit Natursee und Außenpool, ist dieses 4*S Resort zugleich idyllischer Rückzugsort und ideal gelegener Ausgangspunkt für sportliche und kulturelle Aktivitäten. Das Küchenteam zaubert mit einheimischen Produkten unverwechselbare Gerichte mit immer neuen Geschmacksvarianten auf den Tisch. Im Kuhhimmel- oder Bergheu-Themenzimmer findet sich Wohnambiente auf höchstem Niveau: Naturbelassene Materialien, großzügige Fensterfronten, warme Naturtöne und modernes Interior. Bei Haubers gibt es immer etwas zu entdecken: Kennen Sie schon das Bergfrühstück am Schwalbennest?

 

www.haubers.de


FASTEN NACH JOHANN SCHROTH im Überblick




Fasten nach Johann Schroth - Angebote





Achtung Sucht* Gefahr

Beim Fasten schüttet der Körper jede Menge Botenstoffe aus, die die Stimmung positiv stimulieren. Endorphine, Dopamin und Serotonin

+49 8386 933033
info@haubers.de


individuelles Angebot
erstellen lassen




© 2018 Haubers Alpenresort ·
Meerau 34 · 87534 Oberstaufen
· Impressum · Datenschutz




Kontakt