>

Bestes Wellnesshotel im Allgäu

3 Lilien, 17 Punkte - Die Relax Guide Wellnesshotel-Kritik

Der unabhängige Wellnesshotelführer RELAX Guide prüft jährlich alle Hotels aus den Sparten Wellness, Kur und Gesundheit in Deutschland und Österreich. Mit anonymen Tests wird das gesamte Angebot gecheckt und nach klaren, standardisierten Gütekriterien bewertet. Die Wertungen reichen von 9 (Minimum) bis 20 Punkte (Maximum). Nur die empfehlenswerten Hotels (mehr als 12 Punkte) werden mit Lilien, dem Gütesiegel des RELAX Guide, ausgezeichnet – dies sind in Österreich 22 Prozent, in Deutschland sogar nur 13 Prozent aller Häuser.

Kein Hotel im Allgäu hat eine höhere Punktezahl und mehr Lilien erreicht als Haubers Naturresort. Hier das offizielle Statement zur diesjährigen Bewertung:

Ein solider Familienbetrieb in einer der schönsten Lagen in Oberstaufen, nämlich weitab von allem anderen, am Waldrand, an einem Südhang, mit Fernblick obendrein. Es handelt sich um ein Resort mit zwei etwa 200 m voneinander entfernt liegenden Logiergebäuden, sie heißen Gutshof und Landhaus, in Letzterem werden vor allem Schrothkurgäste untergebracht.
Zimmer sind aus 16 stark unterschiedlichen Kategorien (DZ von 27 bis 71 m²) wählbar, alle haben Balkon oder Terrasse, jene im Landhaus zeigen sich mehr zweckmäßig als charmant, am schönsten sind die neuen Themenzimmer im Westflügel des Gutshofes. In beiden Häusern gibt es ein Spa, im Landhaus ein kleineres mit einem 12 m langen Innenpool, im Gutshof ein deutlich größeres, hier findet man einen auch im Winter nutzbaren, knapp 15 m langen Außenpool, einen wunderbar großen Naturschwimmteich sowie zusätzliche Saunen und Ruhezonen – all das ist für Ruhesuchende konzipiert und erst ab 16 Jahren zugänglich. Die Massagen sind sehr gut, es gibt ein kleines Aktivprogramm, auch Yoga, Qi Gong und Meditation sind zu haben, die insgesamt fünf Saunen schließen um 20 Uhr.
Wie überall in Oberstaufen wird auch hier die Schrothkur angeboten, zudem gibt es etwa auch Heilfasten und Bäder mit Bergheu. Zu den liebenswerten Angeboten zählen etwa das einmal wöchentlich veranstaltete Almfrühstück, der hauseigene, von Hängematten gesäumte Naturpfad durch den Wald und das naturtrübe Bier aus einer nahen Kleinbrauerei, das in einer schönen altmodischen Flasche serviert wird.
Auf der Suche nach Bar und Raucherlounge wird man hier nicht fündig, das Haus begründet das mit seiner Ausrichtung auf Gesundheit, und dass das kein Marketinggag ist, zeigt sich an der Küche: kein hotelmäßiger Mainstream mit Convenience und künstlichen Aromen, sondern erfrischend bodenständig mit sehr guten Zutaten, ebensolchem Handwerk sowie biologischer und regionaler Ausrichtung. Fabelhafte Restaurantterrasse mit Morgen- und Abendsonne, gute Qualität mit bescheidener Auswahl beim Frühstücksbuffet, freundliche Mitarbeiter, präsente Gastgeber. Der Einstieg zum Golfplatz ist direkt am Haus, das Greenfee kostenlos. Keine externen Gäste im Spa, Wanderwege ohne Zahl, bester Schlaf. Ungeeignet für Kinder. 38 Liegen, 134 Betten..
(Kommentar des Relax-Guide nach dem strengen, standardisierten und anonymen Hoteltest)



Wellness


Themenzimmer


Kulinarik


Klimapfad

 

   Presse · Jobs · Impressum · Datenschutz
English Version ·
Wertung:
92 / 100 - 264 Bewertungen
· Google+ · Facebook ·
+49 8386 93305
BuchenAnfragen




Kontakt