>

Haubers – Unter den Besten Wellnesshotels im Allgäu

3 Lilien, 17 Punkte - Die Relax Guide Wellnesshotel-Kritik

Der unabhängige Wellnesshotelführer RELAX Guide prüft jährlich alle Hotels aus den Sparten Wellness, Kur und Gesundheit in Deutschland und Österreich. Mit anonymen Tests wird das gesamte Angebot gecheckt und nach klaren, standardisierten Gütekriterien bewertet. Die Wertungen reichen von 9 (Minimum) bis 20 Punkte (Maximum). Nur die empfehlenswerten Hotels (mehr als 12 Punkte) werden mit Lilien, dem Gütesiegel des RELAX Guide, ausgezeichnet – dies sind in Österreich 22 Prozent, in Deutschland sogar nur 13 Prozent aller Häuser.

Haubers Naturresort gehört zu den besten Wellnesshotels im Allgäu. Hier das offizielle Statement zur diesjährigen Bewertung:

Wunderschön gelegen: Ein solider Familienbetrieb mit bäuerlichen Wurzeln, er liegt sehr ruhig und weitab von allem anderen, am Waldrand, an einem Südhang, mit Fernblick sowieso.
Es handelt sich um ein kleines Resort mit zwei etwa 200 m voneinander entfernt liegenden Logiergebäuden, sie heißen Gutshof und Landhaus, Letzteres ist etwas einfacher und zweckmäßig ausgestattet, hier werden vor allem Schrotkurgäste untergebracht, denn wie praktisch überall in Oberstaufen wird auch hier die Schrothkur angeboten. Zimmer sind aus 16 Varianten (DZ von 27 bis 71 m2) wählbar, alle haben Balkon oder Terrasse, wir bevorzugen stets die Themenzimmer im Gutshof mit ihren Leder- und Altholzinterieurs.
Beide Häuser verfügen über einen Wellnessbereich: im Landhaus ein kleinerer mit 12 m langem Innenpool, im Gutshof ein wesentlich größerer, zudem ein auch im Winter nutzbarer, knapp 15 m langer Außenpool, ein herrlicher Badeteich mit ebensolcher Liegenterrasse (mit Feuerstelle) sowie zusätzliche Saunen und Indoor-Ruhezonen, all das ist für Ruhesuchende konzipiert und erst ab 16 Jahren zugänglich. Die Massagen sind sehr gut, es gibt auch Bäder mit Bergheu sowie ein kleines Aktivprogramm, auch Yoga und Faszientraining gehören dazu, die insgesamt fünf Saunen schließen um 20 Uhr.
Zu den liebenswerten Traditionen des Hauses zählen etwa das nächtliche Vollmondschwimmen, das sonntägliche Frühstück am Schwalbennest auf der Alm, der von Hängematten gesäumte Naturpfad durch den Wald sowie das naturtrübe Hausbier in der schönen altmodischen Flasche – schade nur, dass es keine Bar gibt. Fabelhafte Restaurantterrasse mit Morgen- und Abendsonne, erfrischend bodenständige, sehr gute Küche. Convenience und künstliche Aromen sind tabu, solides Handwerk sowie biologische und regionale Ausrichtung hingegen spürbare Leidenschaft.
Herzliche, zumeist sehr junge und nicht immer ganz professionell agierende Mitarbeiter, präsente Gastgeber. Der Einstieg zum Golfplatz ist direkt am Haus, das Greenfee kostenlos. Keine externen Gäste im Spa, Wanderwege ohne Zahl, bester Schlaf. Ungeeignet für Kinder.
38 Liegen, 134 Betten.



Wellness


Themenzimmer


Kulinarik


Klimapfad

 

   Presse · Jobs · Impressum · Datenschutz
Wertung:
92 / 100 - 361 Bewertungen
· Facebook ·
+49 8386 93305
Buchen AnfragenGutscheine