Geschmackvoller Fastenurlaub im Allgäu

Kategorie: Geschmackvoll | am 21.03.2018 von Gastbeitrag

Schroth-Gericht

Fasten Sie genussvoll im Allgäu, in Haubers Naturressort in Oberstaufen… Bewusst ernähren, Körper entschlacken, zur Ruhe kommen und sich glücklich fühlen. Fasten ist eine ganz eigene Form von Genuss. Dies erlebe ich jedes Jahr bei meinem jährlichen Fastenurlaub im Allgäu.

Das Allgäu bietet sich mit seinem frischen Quellwasser, regionalen und naturbelassenen Produkten und Kräuterwiesen für einen Fastenurlaub geradezu an. Das spiegelt sich auch in dem großen Angebot an Heilfasten-Kuren für Fastenurlaube wider. In meinen Fastenurlauben im Allgäu bin ich auf Fasten-Angebote wie Zen-Meditationen, Schweigewochen, Fasten nach Buchinger, Mayr-Kur, Schrothkuren oder Fastenwandern im Allgäu gestoßen. So unterschiedlich sie sind, eines haben alle Angebote gemein: den Verzicht auf bestimmte Lebensmittel – nicht jedoch von Genuss! Ich möchte Ihnen gerne einen besonderen Ort für Ihren nächsten Fastenurlaub im Allgäu vorstellen, an dem Fasten ein geschmackliches Erlebnis war.


Fastenurlaub in Haubers Naturresort in Oberstaufen

Kalorienreduzierte, basische Kost, kein tierisches Eiweiß und Fett, salzfrei – so wird nach den schroth‘schen Regeln gespeist. Klingt im ersten Moment nicht sehr lecker, doch Haubers 4 Sterne Superior Wellnesshotel im Allgäu zeigt, wie genussvoll man nach Schroth fasten kann.

Fastenurlaub im Schroth-Kurort Oberstaufen

Für die Schrothkur gibt es einen Ort im Allgäu, an dem ich als Fastenfreund nicht vorbeigekommen bin: Oberstaufen. Seit 1959 ist die Gemeinde Deutschlands einziger Schroth-Kurort und verfügt über viele Häuser und Hotels, die die Schrothkur anbieten. So führte mich mein Fastenurlaub nach Johann Schroth im Allgäu in das Naturresort Haubers. Haubers hat das Fasten nach Johann Schroth neu gedacht und bietet die moderne Variante neben der klassischen Schrothkur an.


Schroth’sche Gaumenfreuden bei Haubers

Leckere Gerichte nach schroth´schen Regeln und aus erlesenen Zutaten aus der Region machen Fasten nach Schroth bei Haubers zu einem kulinarischen Erlebnis. Zwieback, Knäckebrot, Vollkornbrötchen mit Honig, Marmelade oder Gemüse-Aufstrich sowie Haferbrei haben mich vital in den Tag starten lassen. Leckere Tees, frisches Quellwasser und verschiedene Saftschorlen versüßten an Trinktagen das Fasten. Saisonales Obst und Gemüse, Reis und Kartoffeln wurden in der Küche zu ansprechenden Gerichten für Gaumen und Augen kreiert. Ein Highlight war das Kräuterbuffet, an dem ich die salzfreien Speisen mit frischen Wildkräutern individuell verfeinern und würzen konnte. Durch diese genussreiche Verpflegung wurde das Fasten für mich besonders einfach – jedoch nicht weniger effektiv. Das große Naturresort mit eigenem Wald und Klimapfad bot außerdem viele Gelegenheiten für Sportarten wie Wandern, Schwimmen oder Nordic Walking nahe des majestätischen Hochgrat.


Weitere genussvolle Angebote für den nächsten Fastenurlaub im Allgäu

Neben der klassischen Schrothkur und dem Haubers Fasten nach Johann Schroth habe ich bei einem Fastenurlaub bei Haubers auch Heilfasten nach Buchinger ausprobiert, bei dem nur leckere, frischgepresste Säfte auf dem Speiseplan stehen. Das vielfältige Fastenangebot ermöglicht es mir, immer wieder nach Oberstaufen und in Haubers Genusshotel im Allgäu zurückzukehren und Fasten als Genuss zu erleben.

+49 8386 933033
    info@haubers.de




© 2018 Haubers Naturresort ·
Meerau 34 · 87534 Oberstaufen
· Impressum · Datenschutz

Kontakt


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.