>

Bayern bei schlechtem Wetter

Schlechtwettertipps für Ausflüge in Bayern

Wenn Regenwolken über Bayern, dem Allgäu und dem Haubers Alpenresort aufziehen, gibt es genügend Gründe, sich in unserer warmen und gemütlichen Anlage zu verstecken: Von Kräuterstempel-Massagen über finnischen Saunen bis hin zu verschiedenen Wellness-Bädern. Doch auch an regnerischen Tagen können Sie im bayerischen Umland viel anstellen. Ein geplanter Ausflug muss wegen Wind und Wetter nicht zwingend ins Wasser fallen.

Museen und Ausstellungen – Kunst und Kultur in Bayern

Für die Kunst- und Kulturliebhaber unter Ihnen empfehlen wir einen Ausflug zu den zahlreichen Museen der Region. Zum Beispiel zu dem um 1700 fertiggestellten, barocken Kornhaus in Kempten. Dort finden nämlich regelmäßig Vorträge, Konzerte, Bälle oder Ausstellungen statt. Wer altdeutsche Mahlmühlen besichtigen möchte, fährt in das nicht weit entfernte Pfronten zum Mühlenmuseum, nahe der Glasbläserei Endres. Dort gibt es so einiges über die bäuerlichen Getreidemühlen vergangener Jahrhunderte zu lernen. Auch das Allgäuer Bergbauernmuseum in Diepolz gewährt Einblicke in das Leben früherer Zeiten. Wer sich hingegen für Eisenbahnen begeistert, besucht das Eisenbahnmuseum in Marktoberdorf.

Millionen Jahre alte Geschichte in Höhlen und Bergwerken

Wem Jahrhunderte der Kulturgeschichte Bayerns nicht ausreichen, beschäftigt sich stattdessen mit der urzeitlichen Vergangenheit der Region. In Bayern finden sich viele Salzlagerstätten und Salzbergwerke, in denen das weiße Gold des Mittelalters abgebaut wurde. Eines davon ist das Salzbergwerk Berchtesgaden, das sich vom Haubers Alpenresort aus ideal für einen Tagesausflug eignet. Mit typischer Bergmannskleidung begeben Sie sich so in das Salzbergwerk und erleben die Tiefe der Berge einmal hautnah. Besonders eindrucksvoll ist allerdings die begehbare Sturmmannshöhle nahe Obermaiselstein. Waren Sie schon einmal in einer 120 Millionen Jahre alten Höhle? Das ist Ihre Chance! Die Sturmmannshöhle ist keine Autostunde vom Haubers Alpenresort entfernt.

Städtetrips durch ganz Bayern

Schöne Städte, die zur Erkundung einladen, gibt es in ganz Bayern und auch direkt in der Nähe. Wenn das Wetter keine anderen Outdoor-Aktivitäten zulässt, schnappen Sie sich einen Regenschirm und fahren Sie doch zum Shoppen in die benachbarten Städte. Wollen Sie gepflegt einkaufen, müssen Sie dazu aber nicht bis nach München fahren: Auch in Oberstaufen, Immenstadt oder Oberstdorf können Sie gemütlich mit einem Regenschirm schlendern. Nicht weit weg ist zudem eine der ältesten Städte Deutschlands: das schöne Kempten. Den Besuch in der „Hauptstadt des Allgäus“ verknüpfen Sie dann auch gern mit einem Ausflug in das Kornhaus. Anschließend erkunden Sie die vielfältigen Lokalit

   Presse · Jobs · Impressum · Datenschutz
English Version ·
Wertung:
92 / 100 - 264 Bewertungen
· Facebook ·
+49 8386 93305
BuchenAnfragenGutscheine

Kontakt


Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.